Landesverband der Êzîden in Niedersachsen

Jesidentum in Niedersachsen gestalten

Terminhinweis: Vortrag „Frieden und Toleranz im Jesidentum“ in Wilhelmshaven

2 min read

Terminhinweis: Vortrag „Frieden und Toleranz im Jesidentum“ am Sonntag, 28. Juli, im Küstenmuseum Wilhelmshaven

Wir möchten Sie auf die folgende Veranstaltung aufmerksam machen und würden uns freuen, wenn Sie auf den Termin hinweisen würden:

Willkommen zum Vortrag „Frieden und Toleranz im Jesidentum“

Im Rahmen der Ausstellung „Wilhelmshaven glaubt. 150 Jahre religiöse Vielfalt an der Jade.“ wird am Sonntag, 28. Juli, Ilyas Yanc einen Vortrag zu „Frieden und Toleranz im Jesidentum“ halten. Die Veranstaltung beginnt um 15:00 Uhr im Küstenmuseum Wilhelmshaven, Weserstraße 58. Der Eintritt beträgt 7.- Euro, ermäßigt 5.- Euro.

Ilyas Yanc: „Das Jesidentum erfüllt nicht den Status einer missionarischen Religion. Es ist in seiner Lehre auf Friedfertigkeit und Toleranz gegenüber allen Konfessionen aufgebaut. In einem jesidischen Gebet heißt es es „Lieber Gott, schütze die 72 Völker und dann uns“. In dieser Strophe ist die Nächstenliebe der Jesiden konfessionsübergreifend treffend beschrieben.“ In seinem Vortrag geht Yanc auf die religiösen Texte seiner Religion und Ihre Bedeutung für Frieden und Toleranz ein.

Der Referent:

Ilyas Yanc, geboren 1979 in Besiri (Türkei) ist Flüchtlingsberater bei IBIS – Interkulturelle Arbeitsstelle für Forschung, Dokumentation, Bildung und Beratung e.V. in Oldenburg und u.a. Ko-Vorsitzender des Landesverband der Êzîden in Niedersachsen und 2. Vorsitzender der jesidischen Gemeinde Oldenburg

Anmeldung:
Für die Teilnahme an Veranstaltungen des Rahmenprogramms bitten wir um Anmeldung: Telefon 04421.40 09 40 oder per Mail kuestenmuseum@wilhelmshavenglaubt.de

Eintritt:
Es wird eine Vortrags-Flatrate-Karte für alle 21 Veranstaltungen der Reihe „Frieden und Toleranz“ angeboten. Diese kostet 22,00 Euro (ermäßigt 17,00 Euro). Darin enthalten ist eine Jahreskarte für das Küstenmuseum. Der Einzeleintritt beträgt bei Vortragsveranstaltungen 7.- Euro / ermäßigt 5 Euro

Informationen: www.wilhelmshavenglaubt.de

Das Rahmenprogramm „Frieden und Toleranz“ findet in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Erwachsenenbildung Niedersachsen (EEB) und der Katholischen Erwachsenenbildung Wilhelmshaven Friesland Wesermarsch e.V. (KEB) statt.

Die Ausstellung „Wilhelmshaven glaubt.“ ist ein Projekt der AG „Religionenhaus Wilhelmshaven“ und des Demokratieprojektes „Wangerlandsofa? Hör mal zu!“ des Förderprogramms „MITEINANDER REDEN“. Sie wird gefördert vom Ev.-luth. Kirchenkreis Friesland-Wilhelmshaven, dem Diakonischen Werk Friesland-Wilhelmshaven, der Dr. Buhmann-Stiftung und dem Rogate-Kloster Sankt Michael.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.